Wer weiß denn, was ein Triathlon ist?

10. April 2018

Mit dieser Frage startete am Montagnachmittag das Kennenlernen zum Auftakt der Triathlon-AG in der Janusz-Korczak-Schule in Neukölln. Trainer Dirk Kaufmann alias „Hupsi“, der im Auftrag des Sportkinder Berlin e.V. die AG in den kommenden Wochen regelmäßig durchführen wird, verwandelte das Musikzimmer der Schule in eine grandiose Stadion-Atmosphäre und begeisterte die teilnehmenden Schüler/innen der 3. bis 5. Klassen. „Wir tun jetzt mal so, als wenn heute schon der 23. Juni wäre und machen mal richtig Lärm und feuern uns gegenseitig an.“

Anfeuern, Spaß haben und als Team zusammen arbeiten – Werte, die einen Triathlon nach Aussage der Kinder ausmachen. Genau diese Werte sind auch das Herzstück des degewo-Schülertriathlons, der bereits zum zwölften Mal stattfindet. Für Berlins führendes kommunales Wohnungsbauunternehmen ist der Schülertriathlon ein wichtiger Baustein in dem Bestreben, Quartiere nachhaltig zu entwickeln, zu pflegen und zu stabilisieren. Neben den weiteren Aktivitäten wie Urban-Gardening, Partizipationsprojekten und der Initiierung des Bildungsverbundes stellt er ein wertvolles Angebot für Kinder und Jugendliche im Quartier dar.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich und schon jetzt sollen die Teilnehmer/innen durch gezieltes Training in den Triathlon AGs an sechs Neuköllner Schulen vorbereitet werden. Trainingsschwerpunkte sind Beweglichkeitstraining, Geschicklichkeit, Motivation/ Teamgedanke stärken, Ernährung/ Renntaktik, wettkampfspezifisches Training und den 23. Juni „durchspielen“.  Dabei sollen zunächst die Grundlagen jeder Disziplin vermittelt werden, so dass jede/r Teilnehmer/in mit den Herausforderungen der eigenen Disziplin vertraut ist.

Wie gewohnt wird das degewo-Stadion an der Lipschitzallee am 23.06.2018 zur Triathlon-Arena. An diesem Tag können sich die Kinder als Team in den verschiedenen Altersklassen beweisen und zeigen was sie gelernt haben. Die Vorfreude und die Erwartungen sind groß.

Das war die degewo-Bewegungschallenge 2022

Das war die degewo-Bewegungschallenge 2022

Schluss! 3 Wochen, 26 Schulen, und viele Schritte später sind wir nun am Ende unserer diesjährigen degewo-Bewegungschallenge angelangt. Nachdem nun die Schulen der Bezirke Marzahn-Hellersdorf und Neukölln fleißig Schritte gesammelt haben, werden heute die stolzen...

mehr lesen
Neukölln auch gestartet

Neukölln auch gestartet

Wenn die Schrittzähler mit großen Augen erwartet werden, Schülerinnen und Schüler bei der Abgabe der Sportbags Spalierstehen, gerne mit Anpacken alles sicher zum Startpunkt zu bringen und der Bewegungsdrang unendlich groß ist, dann heißt es wieder...

mehr lesen
Auftakt in Marzahn: degewo-Bewegungschallenge gestartet

Auftakt in Marzahn: degewo-Bewegungschallenge gestartet

Der Startschuss für die Bewegungschallenge ist gefallen. Seit Montag sammeln die 11 angemeldeten Schulen in Marzahn fleißig Schritte. Bereits gestern haben wir die Schule am Pappelhof bei ihrem Wandertag begleitet und sind begeistert wie viel Freude die Schülerinnen...

mehr lesen