Triathlon Schüler-AGs an Neuköllner Grundschulen

16. Juni 2018

Mehrere Monate bereiten Trainer der SPORTKINDER BERLIN die Kinder auf den Wettkampf vor

14.6.2018 – Seit März 2018 führt der Verein SPORTKINDER BERLIN in Kooperation mit der Berliner Triathlon Union (BTU) täglich Neuköllner Schülerinnen und Schüler in die Grundlagen des Schwimmens, Radfahrens und Laufens ein. Drei Trainer bereiten aktuell über 100 Kinder aus sieben Grundschulen mehrere Monate auf den degewo-Schülertriathlon vor. Wie fällt die bisherige Bilanz der Trainer aus?

BTU-Verbandstrainer Georg Opitz, der in zwei Neuköllner Schulen aktiv ist, sieht deutliches Potenzial in einigen Kindern: „Wir haben teilweise sehr sportliche Kinder in unseren Trainingsgruppen. Sie sollen sich motorisch noch besser entwickeln und benötigen hierfür viel Förderung und Führung. Damit die Kinder ‚dran‘ bleiben, gestalten wir unser Training spielerisch. Der Spaß steht bei der Triathlon-AG stets im Mittelpunkt!“

Dirk „Hupsi“ Kaufmann, Trainer der SPORTKINDER BERLIN und an vier Neuköllner Grundschulen aktiv, stellt nach mehreren Monaten Training fest, dass „sich das soziale Miteinander und der Umgang unter den Schülerinnen und Schülern durch das Training deutlich verbessert hat. Die Kinder sind dankbar, dass wir Ihren Einsatz im Training wertschätzen – unabhängig von ihrer Leistung.“

BTU-Trainer Christian Riedrich, betreut momentan eine Schule mit einer nur aus Mädchen bestehenden Trainingsgruppe: „Die Mädchen sind froh, auch mal ohne Jungs zu trainieren und unter sich zu sein, um sich auf den Schülertriathlon vorzubereiten. Meine Gruppe ist überwiegend konzentriert und mit Begeisterung bei der Sache.“

„Der Dank unser Trainerinnen und Trainer gilt insbesondere auch den engagierten Sportlehrkräften an den Neuköllner Grundschulen, ohne die das Training nicht durchführbar wäre“ so Simon Schulte, 1. Vorsitzender der SPORTKINDER BERLIN.

An der Triathlon AG nehmen aktuell folgende Grundschulen teil: Janusz-Korczak-Schule, Matthias Claudius-Schule, Schule am Sandsteinweg, Karl-Weise-Schule, Campus Efeuweg, Löwenzahn-Schule und Theodor-Storm-Schule

Das war die degewo-Bewegungschallenge 2022

Das war die degewo-Bewegungschallenge 2022

Schluss! 3 Wochen, 26 Schulen, und viele Schritte später sind wir nun am Ende unserer diesjährigen degewo-Bewegungschallenge angelangt. Nachdem nun die Schulen der Bezirke Marzahn-Hellersdorf und Neukölln fleißig Schritte gesammelt haben, werden heute die stolzen...

mehr lesen
Neukölln auch gestartet

Neukölln auch gestartet

Wenn die Schrittzähler mit großen Augen erwartet werden, Schülerinnen und Schüler bei der Abgabe der Sportbags Spalierstehen, gerne mit Anpacken alles sicher zum Startpunkt zu bringen und der Bewegungsdrang unendlich groß ist, dann heißt es wieder...

mehr lesen
Auftakt in Marzahn: degewo-Bewegungschallenge gestartet

Auftakt in Marzahn: degewo-Bewegungschallenge gestartet

Der Startschuss für die Bewegungschallenge ist gefallen. Seit Montag sammeln die 11 angemeldeten Schulen in Marzahn fleißig Schritte. Bereits gestern haben wir die Schule am Pappelhof bei ihrem Wandertag begleitet und sind begeistert wie viel Freude die Schülerinnen...

mehr lesen