Anmeldung erfolgreich

Herzlichen Glückwunsch,

Du hast Dich erfolgreich angemeldet und nimmst damit am degewo-Schülertriathlon 2020 teil. Weitere Anmeldung vornehmen

 

 

Sehr geehrte/-r Teilnehmer/-in,

vielen Dank für die von Ihnen bereitgestellten Informationen. Um unseren datenschutzrechtlichen Pflichten nachzukommen, teilen wir Ihnen hiermit gemäß Artikel 13 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) die erforderlichen Informationen mit:

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Landessportbund Berlin e.V. C/O TOP Sportmarketing Berlin GmbH Hanns-Braun-Str. / Friesenhaus 1 14053 Berlin Tel.: (030) 30 111 86-16 Fax: (030) 30 111 86-20 Email: kontakt@topsportberlin.de

Bei Fragen zum Datenschutz steht Ihnen die in unserer Organisation für den Datenschutz verantwortliche Person Steven Brüschke gerne zur Verfügung (brueschke@topsportberlin.de, 030-30 111 86 23).

Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Teilnahme und Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. b) DSGVO erhoben, verarbeitet und genutzt. Sollten Sie in die Veröffentlichung der Daten in der Ergebnisliste auf der Website www.degewo-schuelertriathlon.de und die Verwendung der Fotoaufnahmen zu Werbezwecken und journalistischen Zwecken eingewilligt haben, werden die Daten zusätzlich gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) DSGVO erhoben, verarbeitet und genutzt.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. der personenbezogenen Daten Ihres Kindes ist für die Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung erforderlich. Bei Nichtbereitstellung ist es uns leider nicht möglich, Sie oder Ihr Kind bei der Veranstaltung teilnehmen zu lassen. Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird nicht vorgenommen.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten bzw. der personenbezogenen Daten Ihres Kindes erfolgt an Medien, Sponsoren und Organisatoren.

Eine Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten findet nicht statt und ist auch nicht in Planung.

Ihre Daten bzw. die Daten Ihres Kindes werden bei uns für die Dauer der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung aufbewahrt und darüber hinaus entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

Sofern Sie in die Veröffentlichung Ihrer Daten bzw. der Daten Ihres Kindes in den Ergebnislisten auf der Website oder in Verwendung der Fotoaufnahmen zu Werbezwecken und journalistischen Zwecken eingewilligt haben, werden diese Daten bis zu Ihrem Widerruf für die genannten Zwecke verarbeitet und genutzt.

In den Ergebnislisten der Website werden folgende Daten der aus den drei Teilnehmern bestehenden Teams veröffentlicht: Rang, Startnummer, Name des jeweiligen Disziplinsteilnehmers (Schwimmer, Radfahrer, Läufer), Team, Klasse, Geschlecht, Endzeit, Rückstand, Zeitstrafe, Schule, Urkunde.

Sie haben das Recht, Ihre erteilte Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zu oben genannten Zwecken zu widerrufen. Die Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten von Ihnen bzw. Ihrem Kind endet mit Ihrem ausdrücklichen Widerruf.

Gemäß Art. 15 DSGVO steht Ihnen ein Recht auf Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. der personenbezogenen Daten Ihres Kindes zu.

Darüber hinaus steht es Ihnen frei, Ihre Rechte auf Berichtigung, Löschung oder, sofern das Löschen nicht möglich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit gemäß der Artikel 16–18, 20 DSGVO geltend zu machen. Sollten Sie dieses Recht in Anspruch nehmen wollen, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Weiterhin steht Ihnen das Recht zu, sich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. der personenbezogenen Daten Ihres Kindes nicht unter Einhaltung der Datenschutzgesetze erfolgt, würden wir Sie höflich darum bitten, sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt zu setzen.

Weiterhin haben Sie gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. b) DSGVO das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. der personenbezogenen Daten Ihres Kindes zu widersprechen.